Schanze: Die besten Restaurants

Quelle: www.flickr.com/photos/calvinshmelvin

Ich halte mich in der letzten Zeit immer weniger in der Schanze auf. Mir ist es dort mittlerweile zu voll, jung (ja, ich werde älter) und touristisch geworden. Mich zieht es immer mehr in Richtung St. Pauli oder Altona. Aber natürlich gehe ich auch immer mal wieder gezielt ins Schanzenviertel, denn neben der ein oder anderen netten Bar gibt es auch sehr gute Restaurants in der Gegend. Um ein wenig Klarheit in das Restaurant-Dickicht zu bringen, habe ich Euch mal meine Favoriten aufgelistet. Weitere Restaurants-Tipps für die Schanze findet ihr hier.

Gute Küche & kostspielig

Schlachterbörse
Fleisch, Fleisch, Fleisch in einer rustikalen, witzigen Atmosphäre. Hier muss man mal gewsen sein und die Küche genießen.

Lokal 1
Ich bin ein großer Fan des Lokal 1. Die Inhaber haben vorher für Tim Mälzer bzw. Christian Rach gearbeitet und haben etwas ganz tolles geschaffen.

Bullerei
Ich gehe zwar eher selten in das Restaurant von Tim Mälzer, aber bin umso lieber in seinem Deli oder sitze im Sommer auf der Terrasse.

Vienna
Keine Möglichkeit zu Reservieren und auf so engem Raum zu sitzen muss man mögen, aber jeder den ich kenne liebt das Vienna.

Gemütlich & faire Preise

Mareas Tapas Bar
Ich finde die Tapas ausgesprochen lecker und die angenehme Atmosphäre des Bellealliance-Kiez ist besonders im Sommer ganz wunderbar.

Mikawa Bok
Obwohl ich ziemlich oft hier essen, ist mir gerade erst aufgefallen, dass ich noch nie über das Mikawa geschrieben habe. Wir asap nachgeholt!

Schanzig & Szenig

Peacetanbul
Das Peacetanbul liegt eigentlich im angrenzenden Karoviertel und gehört somit zum Stadteil St. Pauli, aber so knapp, dass wir das mal gelten lassen.

Vinothek
Ich mag die guten Weine und schöne Atmosphäre und habe hier schon viele lange Abende verbracht.

Hatari
Ein Laden, in dem man sich als Schanzengänger wohl öfters aufhält. Zu jeder Tageszeit ist es hier proppenvoll. Buger, Flammkuchen und Getränke gibt es zu fairen Preisen.

Hate Harry
Ein bisschen teurer geht es in dem großen Bruder des Hataris zu. Das Essen ist dafür auch hochwertiger, aber es ist genauso gut besucht.

Schnell & Günstig

Kumpir
Eine gefüllte Kartoffel geht immer und hält mich lange satt. Undbedingt mal probieren, wenn es schnell (oder günstig) sein soll.

Slim Jims
Nichts für lange Abende, aber definitiv eine der besten Pizzen der Stadt gibt es bei Slim Jims. Richtig günstig ist es nicht, aber für die großen und kreativen Pizzen sind die Preise absolut fair.

Azeitona
Nach wie vor, und wahrscheinlich für immer, bin ich gerne Gast im Azeitona, um die köstlichen vegetarischen Speisen zu genießen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in +Mixed+, Besondere Anlässe, Draußen sitzen, Günstig & Gut und getaggt als , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Schanze: Die besten Restaurants

  1. Helmut Harnisch sagt:

    Hallo Nina,
    wenn dieser Kommentar angezeigt wird, kannst Du ihn wieder löschen.
    Ich habe den Speicherort der tmp Dateien angepasst.
    Gruß
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.