Stue in Berlin

stue
Schöne Deko, gutes Essen

Heute gibt es mal wieder einen Tipp für Berlin, denn die Zeitschrift “Der Feinschmecker” hat das Stue gerade zum Hotel des Jahres gewählt und als wir letztens beruflich in der Hauptstadt waren, hatte unsere Chefin darauf bestanden, uns in das dazugehörige Restaurant einzuladen.

Das Gebäude befindet sich direkt am Tiergarten (aus einem Fenster kann man direkt in den Zoo gucken) und wurde 1939, ursprünglich im Auftrag Dänemarks als Königlich Dänische Gesandtschaft, erbaut. Später wurde es als Konsulat sowie von Deutschen Telekom genutzt, heute befindet sich das Deluxe-Hotel Stue in dem beeindruckenden Gebäude.

Das Hotel beherbergt das hochgelobte Restaurant “5 – cinco by Paco Pérez”. Das Restaurant ist das erste Projekt des katalanischen Sternekochs außerhalb seiner Heimat Spanien.

stue-essenDer Einladung unser Chefin sind wir  natürlich gefolgt, ansonsten wäre mir dieser Besuch allein aus Kostengründen mit Sicherheit verwehrt geblieben. Wir durften uns u. a. über Speisen, wie Gnocchis mit Zuchini und Sommertrüffel, iberisches Spanferkel und Thai Crunch freuen. Besonders schön ist auch das 22-Gang-Menü aus köstlichen Minispeisen.

Die beeindruckende Einrichtung, die Freundlichkeit des Personals und das hervorragende Essen machten den Abend perfekt. Das Team von Paco Pérez kreierte kreative Gerichte, die visuell und geschmacklich ganz toll waren. Wir waren alle sehr begeistert!

Preise
Vorspeisen 30–45 Euro
Hauptspeisen ca. 40 Euro
22-Gang-Menü 140 Euro

Adresse & Öffnungszeiten
Drakestraße 1 (Ecke Thomas-Dehler-Straße)
10787 Berlin
Tel.: 030 / 311 722 0
Dienstag bis Samstag 19 – 22.30 Uhr

Webseite
www.das-stue.com/restaurant

Fazit
Very nice für sehr besondere Anlässe oder wenn einfach zu viel Geld übrig ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Besondere Anlässe, Spanisch und getaggt als , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.