Hamburg kocht mal fair – 917xfm

Mein Lieblingssender 917xfm hat die Aktion „Hamburg kocht mal fair“ ins Leben gerufen. Sieben ausgewählte Restaurants kochen Köstlichkeiten mit fair gehandelten Lebensmitteln aus der 3. Welt. Und auch alle Hörer können dadurch Vorteile genießen, denn es gibt Gutscheine, 2für1 Aktionen und mehr.

Die Infos zu den Restaurants gibt es nachfolgend, da manche Gutscheine aber verlost werden unbedingt die Homepage von 917xfm checken.

Wehmanns Bistro im Landhaus Scherrer, Elbchaussee 130
Bei Nennung des Stichworts „917xfm“ im Voraus gibt es eine Flasche Wein auf Empfehlung des Hauses zum Essen dazu.

Landhaus Flottbek, Baron-Voght-Strasse 179
Zwei Tischlein- deck- dich-Menüs (10 kleine Gänge) zum Preis von einem bei Nennung des Stichworts „917xfm“ im Voraus.

Restaurant Kleine Brunnenstrasse 1
1 Stück Gewürz-Schokoladen-Tarte zusätzlich zum Menü bei der Nennung des Stichworts „917xfm“ im Voraus.

Gutsküche Wulksfelde, Wulksfelder Damm 15 – 17
Picknick-Körbe (2 essen, 1 zahlt), für alle Hörer, die sich vom 15.6. – 30.6. mit dem Stichwort „Lecker & Fair“ 1 Tag vorher dafür anmelden (Telefon 040 / 6441 9441).

Restaurant Goldfisch, Isekai 1
Kleinigkeiten-Menü mit drei Gängen (zwei Menüs zum Preis von einem) im Juni 2011. Nur durch Verlosung!

Frau Fuh’s Mittagstischlerei, Arnoldstr. 47 – 15
Gutscheine für zwei Essen zum Preis von einem, einlösbar im Zeitraum vom 6.-24.6. Nur durch Verlosung!

Restaurant Engel an der Landeanlage Teufelsbrück
Leider gibt es für das Restaurant Engel keine Gutscheine mehr.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in +Mixed+ und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Hamburg kocht mal fair – 917xfm

  1. Benedikt sagt:

    Gute Aktion.
    Aber eine Frage an Frau Antje: Wissen wie ob es solche Aktionen auch für andere Städte – vor allem Berlin und München gibt. Oder ist das eine lokale Veranstaltung von ihnen? Ich finde die Idee eigentlich sehr gut und bin mir sicher, dass man gerade in Berlin damit einige Restaurants und vor allem Kunden begeistern. Es gibt in meiner Heimatstadt nämlich genug sozial bewusste Menschen, die auch gerne gut Essen gehen. So paart man Spaß mit einem sozialen Engagement

    Lg Bene

  2. Antje Kurz sagt:

    Herzlichen Dank für den Hinweis auf unsere Aktion!!
    Aber es sind sogar 20 Hamburger Restaurants, die mitmachen und das Thema Fairer Handel nach vorn bringen wollen. Viele von ihnen achten schon lange auf regionale und ökologische Produkte für ihre Küchen, das Thema der Produktionsbedingungen bei importierten Waren nimmt so langsam aber auch Fahrt auf, erfreulicherweise. Alle Adressen der teilnehmenden Restaurants (u.a. auch der hier schon gelobte Juwelier) unter http://www.hamburgmalfair.de oder http://www.fairtradestadt-hamburg.de. Viel Spaß beim Essen! Hamburg kocht mal fair läuft noch bis zum 30.6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.