Sotiris Hamburg

Das Restaurant Sotiris ist ein Klassiker unter Hamburgs Griechen. Natürlich auch, weil das Restaurant bereits Kulisse (allerdings nachgebaut)  in Fatih Akins Film „Soul Kitchen“ gewesen ist. Kein Wunder, denn der ehemalige Besitzer Adam Bousdoukos gehört zu Faith Akins Stammschaupielern. Mittlerweile hat das Restaurant allerdings einen neuen Besitzer, was der Popularität des Griechen aber keinen Abbruch getan hat. Der Laden ist jeden Abend gut gefüllt. Hier trifft man auch gerne den ein oder anderen Hamburger Promi. Die Einrichtung ist urig-gemütlich, es gibt Holztische, laute Musik und immer mindestens einen Ouzo aufs Haus.

Die Speisekarte ist überschaubar und sehr so ich mich auf einen großen Teller Gyros gefreut habe – bei Sotiris gibt es keins! Dafür sind die Knoblauchkartoffeln genial und das rustikale Essen schmeckt auch ohne mein griechisches Lieblingsessen lecker.

Yummi!
Das Licht war einfach zu schumrig für ein gutes Foto, trotzdem: Yummi!

Es gibt noch die Taverna Nostaligia bei Sotiris in der Eulenstraße – ebenfalls in Altona. Diese habe ich allerdings noch nicht besucht, soll aber auch immer gut besucht sein.

Preise
Hauptgericht 7 bis 11 Euro

Adresse & Öffnunsgzeiten
Barnerstrasse 42
22765 Hamburg
Tel.: 040 / 390 10 97
Täglich 17 bis 24 Uhr
Stadtplan
HVV-Verbindung

Webseite
Gibt es nicht

Fazit
Ich komme auf jeden Fall wieder, auch wenn es kein Gyros gibt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Griechisch und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Sotiris Hamburg

  1. Simon sagt:

    Früher war Sotiris mein Lieblingsgrieche in Ottensen. Bei den letzten beiden Besuchen wurde ich schwer enttäuscht. Meine aktuellen Lieblingsgriechen in Ottensen:

    Taverna Nostaligia bei Sotiris (Eulenstraße) und Kyros (Spritzenplatz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.