Slow Food in Hamburg

Heute hat mich eine Kollegin nach Slow Food Restaurants in Hamburg gefragt und aufrgund meines fragenden Gesichtausdrucks wusste sie sofort, dass ich keine Ahnung habe. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich von Slow Food noch nie gehört hatte, aber mittlerweile bin ich schlauer.

Zitat aus dem Hamburgwiki:
Slow Food ist eine weltweite Vereinigung, die sich für genussreiche Lebensmittel und für die Erhaltung regionaler Produkte und Speisen einsetzt, um die Geschmacksvielfalt zu bewahren. Der Verein engagiert sich für nachhaltige, artgerechte und sozial gerechte Produktionsbedingungen und eine Verarbeitung mit natürlichen oder artgerechten Mitteln. Als Gastgeber vermittelt Slow Food auf gesellige Weise Wissen über Lebensmittel und deren ursprünglichen Geschmack und vereint Produzenten, Händler und Verbraucher in einer Lobby für Geschmack.

Der weltweite Slow Food Verband unterteilt sich in sogenannte “Convivien” und eine dieser Convivien-Gruppen hat ihren Sitz in Hamburg. Sie bieten Veranstaltungen, Führungen auf Bio-Höfen oder regionale Themen-Abende in Hamburger Restaurants an. Mehr interessante Infos gibt es auf der Webseite http://www.slowfood-hamburg.de.

Die derzeit bekannten Hamburg Slow Food Restaurants sind folgende (wobei darauf hingewiesen wird, dass es nicht immer kulinarische Highlights bzw. Empfehlungen sind, sondern diese Restaurants handeln nach den Grundsätzen der Slow Food Bewegung):

Wer sich für regionale Produkte aus Norddeutschland interessiert, sollte sich den Einkaufsführer von der Webseite downloaden — der ist super!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in +Mixed+, Schwerpunkt Bio und getaggt als , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.