Bobby Reich

♥♥♥

Einmal in der Woche geht mein Vater mit mir auf der Alster segeln. Die Boote liegen am Steg von Bobby Reich und seit Wochen nerve ich ihn dort endlich mal Mittagessen zu gehen. Insofern es noch einen freien Platz gibt, denn die große Terrasse ist zur sonnigen Mittagszeit immer gut belegt.

Bobby Reich liegt an der Nordspitze der Außenalster. Es gibt einen Bootsverleih und auch viele Privatpersonen nutzen den Steg für ihre Boote. Die meisten Gäste wollen aber einfach nur auf der Terrasse des Restaurants eine Mahlzeit einnehmen.

Das ganze Ambiente, das Geschirr, das Essensangebot und auch die Gäste erinnern mich sehr an Lokalitäten, die ich früher mit meiner Oma besucht habe. Ihr hätte es sicher gut gefallen. Sie war aber nicht dabei, dafür haben sich mein Bruder und unsere Mom angeschlossen.

Das Menü bietet größtenteils gängige deutsche Küche, viel Fisch und Fleisch. Für uns Kinder gab es Rumpsteak mit Bratkartoffeln und die Alten haben sich für Bratheringe entschieden. Die Portionen waren ganz ordentlich bezüglich Größe und Geschmack, wir hatten nichts zu beklagen. Als dann aber die Rechnung kam, waren wir doch etwas überrascht: 4 Getränke und 4 Mittagessen für 75 Euro ist etwas hoch. Für eine 0,4 Liter Spezi haben wir 5,20 Euro berechnet bekommen. Das ist einfach zu viel und wird auch nicht durch die Aussicht gerechtfertigt. Man muss dennoch sagen, dass der Blick auf Boote und Alster ein Traum ist.

Insofern war es sehr schön mit meiner Family den Sonnenschein zu genießen und auch das Essen war in Ordnung und ich bin wieder um eine Erfahrung reicher, aber die Preise und auch der Service lassen zu wünschen übrig (siehe auch die Bewertungen bei qype).

Preise
Vorspeise 4,20 bis 13 Euro
Hauptgericht 8 bis 18 Euro
Dessert 3,50 bis 6,50 Euro

Adresse & Öffnungszeiten
Fernsicht 4
22301 Hamburg
Tel.: 040 / 48 78 24
Stadtplan
HVV-Verbindung

Frühstück 10 bis 13 Uhr
Warme Speisen 12 bis 15 Uhr und 18 bis 22 Uhr

Webseite
http://www.bobbyreich.de/netscape.html

Fazit
Für extrem hungrige Segler, Touris oder Omas…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Deutsche Küche, Draußen sitzen, Fisch, Mittagessen und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Bobby Reich

  1. pfs00 sagt:

    Der Ausblick ist wirklich sehr schön! Alllerdings wird die eigentlich schöne Atmosphäre von den sehr unfreundlichen Kellnern und den hohen Preisen zunichte gemacht! Und dass man sich, wenn man nach einer halben Stunde ohne jeglichen Kontakt zur Bedienung (nicht mal ein Hallo) das Restaurant verlässt, von der Kellnerin im Vorbeigehen anhören muss „ob denn jetzt alle bekifft wären“ finde ich eine Frechheit!

    Bobby Reich? – Nie wieder!

  2. Karl Brause sagt:

    Hab die schlechten Bewertungen des Bedienpersonals mit Überraschung gelesen. Die Erfahrung kann ich nicht teilen, die Leute sind im Gegenteil für den manchmal heftigen Betrieb dort freundlich und gelassen, danke dafür.
    Nach dem Segeln ein Hefeweizen ist immer gut, mittlerweile verkneifen wir uns das aber. Für 4,90€ muss der Gastronom dann sein Bier alleine trinken, das sind wir nicht bereit zu zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.