Café Röschen Hamburg

In meinem Freundeskreis wurde gemunkelt, dass es im Café Röschen unglaublichen leckeren Kuchen geben soll. Und da mir gestern gerade zugetragen worden ist, dass es völlig ok ist, im Winter zuzunehmen, sind meine Freundin und ich gleich mal hin.

Es gab vier selbstgemachte Torten bzw. Kuchen zur Auswahl, die alle wirklich verlockend aussahen: Schoko-Mohn, Mohn-Käse, Rochertorte und Schwarzwälder Kirsch mit MILCHSCHNITTENboden. Wie geil ist das denn?! Wir haben uns für die letzten beiden entschieden, die Mengen an Sahne haben einfach überzeugt ;-). Und wir wurden nicht enttäuscht. Die Schwarzwälder Kirschtorte in Kombination mit der Milchschnitte war wirklich extrem köstlich und die Rochertorte mit Nussboden auch gut. Es war allerdings so süß, dass wir was herzhaftes brauchten und somit gab es ’ne Wiener mit selbstgemachten Kartoffelsalat hinterher…mmmh!

Cafe Röschen

Es gibt täglich eine kleine Karte mit warmen und kalten Gerichten, für den kleinen Hunger zwischendurch. Alles selfmade! Nur der Kaffee hat mich nicht 100%ig überzeugt, da habe ich schon besseren getrunken.

Generell ist das Café eine sehr gute Wahl, wenn man Kalorienhunger hat, allerdings ist es relativ klein und da es ziemlich voll war, ist der Lautstärkepegel etwas zu hoch (besonders wenn Babys schreien!).

Mein Tipp
TORTE!

Preise
Kuchen ca. 2,50 Euro

Adresse & Öffnungszeiten
Eppendorfer Weg 207
20253 Hamburg
Stadtplan
HVV-Verbindung
Täglich geöffnet

Webseite
Gibt´s nicht!

Fazit
Hier wird die Kuchenlust gestillt!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Cafés und getaggt als , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.