Speisekammer Hamburg

Heute wollte ich eigentlich “das Esszimmer” im Eppendorfer Weg testen. Leider hat das Café sonntags geschlossen. Doch auch zum Glück, denn deshalb habe ich die “Speisekammer” gleich gegenüber entdeckt:

Speisekammer

Das Café bzw. Bistro ist von Außen und Innen gemütlich und liebevoll eingerichtet. Man fühlt sich in dem kleinen Laden gleich wohl, obwohl es im oberen Teil ein wenig eng werden kann. Wir konnten aber, dank des Wetters, draußen sitzen. Tolle Terrasse!

In der Speisekammer gibt es  Frühstück, wählbare Extras, wie Müsli oder Rührei, belegte und warme Brote, Salat, Suppe und eine Tageskarte. Diese trug heute das Motto “Pfifferlinge”. Somit gab es Flammkuchen, Nudeln, Quiche und mehr mit Pfifferlingen. Wir hatten ein Frühstück mit italienischer Salami, Pecorino, Weichkäse, Schinken/Melone, Tomate/Mozzarella, selbstgemachte Marmelade, frischer Saft, ein wenig Obst und verschiedene Brötchen, sogar eine selbstgebackene Brioche war dabei. Dazu Rühreier mit Speck sowie von der Tageskarte die Nudeln mit Pfifferlingen. Das Essen war sehr frisch und lecker…leider empfanden das die Wespen genauso :-(. Die Preise sind total in Ordnung.

Erst beim Bezahlen ist mit der wahsinnig lecker aussehende Kuchen aufgefallen. Der wird beim nächsten Mal probiert…

Mein Tipp
Zum Frühstück: “Boun Giorno” mit extra Rühreiern und Speck. Aber auch die Pausenbrote gibt es in leckeren Variationen und der Nachbarstisch zeigte mir, dass die Salat & Suppen-Kombi in einer netten Aufmachung kommt.

Preise
Pausenbrote 4,90 Euro
Frühstück (Heißgetränk inkl.) 3 bis 11,90 Euro

Adresse & Öffnungszeiten
Weidenstieg 5a
20259 Hamburg
Tel.: 040 / 40 18 81 24
Montag bis Freitag 9 — 19 Uhr
Samstag 9 — 18 Uhr
Sonntag 10 — 18 Uhr
Stadtplan
HVV-Verbindung

Webseite
http://www.hamburg-speisekammer.de/

Fazit
Frühstück, Mittagessen oder kleiner Snack — es gibt viele Gründe das süße Café zu besuchen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Cafés, Draußen sitzen, Frühstücken & Brunchen, Mittagessen und getaggt als , , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Speisekammer Hamburg

  1. Georg sagt:

    Ich war am Wochenende mit Besuch in der Speisekammer. Das Café selbst ist sehr schön und gemütlich, vor allem die Plätze auf der Galerie fand ich sehr nett. Leider konnte man wetter- und baustellenbedingt nicht draußen sitzen.

    ABER: Der Service… wuah. Mich gruselt’s! Erst dauerte es ewig bis die Karte kam, dann sehr lange bis die Bestellung aufgenommen wurde. Zwanzig Minuten später kommt die zweite (es gab nur 2) Bedienung und meint, leider seien die Getränkewünsche vergessen worden; wir sollten sie wiederholen. Lustigerweise sollten wir dann auch gleich noch einmal die Frühstücksbestellung noch einmal platzieren. Dann fehlte mal ein Saft, mal ein Rührei…

    Einfach eine dritte Bedienung einstellen, dann läuft’s am Wochenende runder. Wir waren nicht die einzigen genervten Gäste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.